Samstag, 31. Dezember 2016

Happy New Year!


Ein weiteres Jahr ist vorbei und einige Dinge sind Passiert! Der Blog hat die 25.000 aufrufe gebrochen und das wichtigste: Star Trek ist 50 geworden!
Und der Blog hat ein Design update bekommen.

Dies sind die Top 3 der meist besuchten Kategorie seiten:

        3: Props - 282 Aufrufe
        2: Schiffe: - 407 Aufrufe
        1: Offizielle Raumschiff Sammlung - 1764 Aufrufe

Zu dem sind auch die Umfragen durch!

Die Umfrage zur Besten Star Trek Serie haben 13 Leute für Deep Space Nine gestimmt. Damit ist nach Dieser Umfrage DS9 die Beliebteste ST Serie der Leser meines Blogs.

Und die Bewertung für diesen Blog:


Frohes neues Jahr !

Sonntag, 18. Dezember 2016

Klingonisches Mek'leth 1:1 Replica


Mein neues Prachtstück in meiner Sammlung. Ein Klingonisches Mek'leth. Es ist eine 1:1 Replika aus Metall. Geschmiedet von einem Typ aus Kanada. Das Schwert ist 56 cm lang und wiegt ca.740g. Der Griff ist mit Kunstleder umhüllt.


Es ist nicht Geschärft jedoch sind die Spitzen so spitz, dass man damit andere umbringen könnte. Tja.. ich sollte mich damit nicht draußen von der Polizei erwischen lassen. :P



Ich hab mich für diese Waffe entschieden da Worf in first contact so was von cool damit gegen die Borg Drohne gekämpft hat.


Montag, 12. Dezember 2016

Offizielle Star Trek Raumschiffsammlung Sonderausgabe 7: Spocks Quallenschiff


Diesmal war der Abo Service  recht schnell.
Gleich am Anfang ein Rießen Plus punkt: Das Ding ist echt groß, gleich aber auch einen fetten Minus Punkt. Kein bisschen Metall!
Auch sind die Plastik stücke nicht wirklich gut zusammen geklebt. Überall Lücken.
Und damit ist das Schiff, die schlechtest bewerteste Sonderausgabe bis jetzt. Ich finde da hätte man einiges noch machen können.



  • Größe:             5/5    Punkten
  • Details:            2/5    Punkten
  • Verarbeitung:  1/5    Punkten
  • Metall Gehalt: 0/5    Punkten
  • Gesamt:           8/20 Punkten
  • Offizielle Star Trek Raumschiffsammlung ausgabe 51: Hirogen Angriffsschiff


    Ein weiteres nettes Deltaquadrandt Schiff hat sich meiner Sammlung angeschlossen! Das Hirogen Angriffsschiff.
    Die Oberseite besteht aus Metall der Rest wieder aus Plastik. Es ist recht schlicht gehalten.
    Hinten ist ein kleiner Grauer Knubbel. ich rate mal das dies eine art antriebs...dings ist. Die zwei abstehenden teile oben erinnern an den Jem hadar Schlachtkreuzer.



  • Größe:             4/5    Punkten
  • Details:            3/5    Punkten
  • Verarbeitung:  5/5    Punkten
  • Metall Gehalt: 3/5    Punkten
  • Gesamt:           15/20 Punkten
  • Offizielle Star Trek Raumschiffsammlung ausgabe 50: USS Enterprise NCC-1701


    Die Original Enterprise, das Schiff welches für fast alle Sternenflottenschiffe als Vorlage diente, ist nun meins! Das Modell ist etwa gleich groß wie die Refit Enterprise. Die Farbe der Hülle ist mir persönlich etwas zu Grün.


    Trotz der vielen Details des Schiffes muss ich wieder einmal über den Metallgehalt Klagen. Wie auch bei allen anderen Schiffen besteht nur die Untertassensektion aus Metall.
    Zudem weist das Modell einige Produktions Mängel auf. Z.b die Verbindung zwischen Pylon und Warpgondel. Da ist eine Lücke vorhanden. So wie am Rumpf. Und wieso auch immer, der Deflektor ist aus rotem Transparenten Material..



  • Größe:             4/5    Punkten
  • Details:            4/5    Punkten
  • Verarbeitung:  3/5    Punkten
  • Metall Gehalt: 3/5    Punkten
  • Gesamt:           14/20 Punkten
  • Sonntag, 20. November 2016

    Prop updates

    Im laufe der Zeit habe ich einige meiner selbstgebauten Props überarbeitet und hier möchte ich euch zeigen was ich geändert habe.

    1) Der neue ODN Scanner (version 4 und 5)

    Version 3 war schon ganz nice aber nach und nach fand ich Viele fehler die mir unterlaufen sind. zb. das Batteriefach war zu groß. Also bin ich von den AA Batterien zu den AAA gewechselt, wodurch auch das fach kleiner wurde. Zum zweiten habe ich neue LED's eingebaut, da die alten nur normale waren, die ich hinter ein durchsichtiges Plastikstück geklebt hatte. die neuen LED's sind Rechteckige.
    Zuzüglich habe ich eine rote LED am oberen ende hinzugefügt.



    Bevor ich Version 5 gebaut hatte, hab ich die kanten abgeschliffen und eine neue Farbe drauf gepackt. Dies war aber nicht das was ich mir vorgestellt hatte.





    Version 5:



    Anschließend habe ich diesen Tiefenbilderrahmen von Ikea mit LED's ausgestattet und den neuen Scanner eingebaut.
















    2) Der Mobile Emitter des Doctors

    Nach einer weile habe ich das Stück Papier durch eine echte Platine ersetzt. Dieses Stück habe ich aus einer PS2 Memorycard gebastelt.

















    3) Tricorder... Update 14?


    Einfach neuer Lack.





    Samstag, 12. November 2016

    Offizielle Star Trek Raumschiffsammlung Sonderausgabe 6: SS Enterprise NX-01 Refit


    Heute: Die Enterprise! Ich war überrascht als das Paket heute kam. nach dem im Oktober das Schiff immer noch nicht Lieferbar war hatte ich nicht damit gerechnet das Modell heute zu bekommen. Nun ja da ist sie!


    Bis auf eine kleine Macke an der Brückenkuppel, (Siehe im ersten bild) ist das Modell einfach perfekt. Genau wie sein kleinerer Vorgänger, ist auch dieses Modell reichlich mit Details gesegnet.


    Die Untertassensektion und die Pylonen sind aus Metall. Der Rumpf, die Gondeln und die Unterseite der Untertassensektion sind aus Plastik. Viele der Neuerungen ähneln an die original Enterprise und besonders die neuen Bussard Kollektoren Lassen ein gewisses Feeling aufkommen.



  • Größe:             5/5    Punkten
  • Details:            5/5    Punkten
  • Verarbeitung:  5/5    Punkten
  • Metall Gehalt: 4/5    Punkten
  • Gesamt:           19/20 Punkten
  • Offizielle Star Trek Raumschiffsammlung ausgabe 49: E.C.S. Fortunate


    Ein Frachter!! Yey.. Auf dem Modell sind viele Details aufgedruckt. Der Rumpf an dem die Container befestigt sind, ist aus Metall.


    Der Rest ist aus Plastik. An der Unterseite befinden sich die Warpgondeln.




  • Größe:             3/5    Punkten
  • Details:            5/5    Punkten
  • Verarbeitung:  4/5    Punkten
  • Metall Gehalt: 3/5    Punkten
  • Gesamt:           15/20 Punkten
  • Offizielle Star Trek Raumschiffsammlung ausgabe 48: Gepanzerte U.S.S. Voyager


    Die Voyager 2.0 ist da! Zwar versuche ich gerade noch den sinn dieses Modells zu finden aber so lange.. Super Modell!!


    Die Oberseite ist aus Metall und die Unterseite aus Plastik etwa so wie bei der ersten Voyager. Die Warpspulen und Bussard Kollektoren sind aus gut verarbeiteten Plastik Elemente.


    Die Voyager 2.0 ist ein bisschen kleiner als die erste. Zwar sind da keine großartigen Details drauf, aber die muster sind Nice. 




  • Größe:             4/5    Punkten
  • Details:            3/5    Punkten
  • Verarbeitung:  5/5    Punkten
  • Metall Gehalt: 4/5    Punkten
  • Gesamt:           16/20 Punkten
  • Montag, 7. November 2016

    Star Trek Voyager small Padd


    Da von dem letzten Projekt noch Polysterol Platten über wahren, hab ich beschlossen meine Sammlung um noch ein Sternenflotten Padd zu erweitern. Diesmal das kleine aus Star Trek Voyager.
    Den Körper habe ich im Technik kurs an meiner Schule vorbereitet und das LCARS wie immer bei DM ausgedruckt. An dieser stelle bedanke ich mich bei meinem Epischen Lehrer der mir das erlaubt hat.


    Das Padd mit dem selben grau Lackiert mit dem ich auch schon das andere Padd lackiert hatte.
    Die Knöpfe habe ich in Photoshop selber nachgestellt, den LCARS screen wie auch das letzte mal von Deviantart.com.



    Der vergleich zu dem anderen Padd:


    Sonntag, 30. Oktober 2016

    Star Trek Deep Space Nine Padd



    Ein Padd !! Als Grundbaustoff habe ich Polysterol genommen. Zwei Schichten von 1,5mm und eine Schicht 0,5mm von dem zeug.
    Auf einer Internetseite auf der man ein solches Padd bestellen kann habe ich die Maße gefunden, mit deren Hilfe ich anschließend die Grundform des Padds auf der Platte einzeichnen konnte.


    Schritt 2 war die Fenster auszuschneiden. Was eine Herausforderung war.



    Dann noch die Ecken abrunden und alles Schleifen.


     Anschließend habe ich beide teile in einen Edelstahl Farbton lackiert.


    Den Display und die Knöpfe habe ich bei DM ausgedruckt.. und ganz viel Schwarze Farbe verbraucht.. MUHAHAHAHA.. sorry DM


    Dann alles zusammen geklebt...


    Diese Linien wollte ich am Anfang mit Modellbau Farbe drauf malen doch das creppband welches ich zum abkleben verwendet habe hat den Lack abgerissen. Letztlich habe ich die Linien mit einem Edding daraufgemalt. Bei der bemahlung habe ich mich am Padd aus der DS9 Folge "Statistische Wahrscheinlichkeiten" Orientiert.


    Den Aufkleber, den Display und die Knöpfe, habe ich von deviantart.com und bei DM ausgedruckt.


    Freitag, 14. Oktober 2016

    Offizielle Star Trek Raumschiffsammlung ausgabe 47: IKS Negh'Var


    Die Negh'Var ist aus Metall. Bis auf die kleinen Plastik teile und Warpgondeln ist alles aus Metall. Das Modell ist schön Bemalt und Bedruckt.




  • Größe:             5/5    Punkten
  • Details:            4/5    Punkten
  • Verarbeitung:  5/5    Punkten
  • Metall Gehalt: 5/5    Punkten
  • Gesamt:           19/20 Punkten